#8komma9

WWAPD

Inzwischen sollte sich ja herumgesprochen haben, dass die Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin durchaus sensationelle Züge hatte. Immherin holten die Piraten satte 8,9% der Stimmen, was 15 Sitzen im Parlament entspricht. Damit ist seit langer Zeit mal wieder eine völlig neue (im Sinne, von noch nie in einem Parlament vertreten) Partei ins Abgeordnetenhaus eingezogen.

Ich mein, was gibt’s dazu noch großartig zu sagen, außer: „Verdammte Scheiße, ist das geil“ (: Endlich zieht dieses „ich wähl euch nicht, weil ihr kommt ja sowieso nie über die 5%“-Argument nicht mehr. Man muss sich das mal vor Augen führen, mehr als 120.ooo Berliner haben ihren Änderhaken bei den Piraten gesetzt und die FDP schafft nicht mal den Sprung über die 3%, stattdessen macht man Westerwelles Traum von den 1,8% (oder so ähnlich) wahr. Sowohl die anderen Parteien, als auch viele der Journalisten schienen gestern am Wahlabend doch etwas überrumpelt von dem Ergebnis (hey, konnte man bei den Umfragen ja auch nicht absehen…) und spulten oftmals das alte Credo von Splitter-Aka-Protestpartei ab, ohne auch nur im Entferntesten in Erwägung zu ziehen, dass die Leute vielleicht auch einfach wegen dem Inhalt die Piraten gewählt haben.

Ich würd jetzt eigentlich noch viel mehrzum Thema schreiben wollen, aber leider ruft ein noch zu schreibendes Protokoll nach mir.

Ahoi (Heut ist nebenbei Talk-Like-A-Pirate-Day).

Ach noch ein wunderschönes Symbolfoto

Advertisements

~ von Dante - 19. September 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: