Servergate

Unsere Server sind vorübergehend auf polizeiliche Anweisung offline. Keine Panik, wir sind dran. Infos folgen.@Piratenpartei

Inzwischen hat auch der Bundesvorstand der Piraten eine Pressemitteilung herausgegeben, in der zumindest einige Informationen enthalten sind. Anscheinend befinden oder befanden sich auf einem der von der Bundespartei gehosteten Servern, besser gesagt in einem Piratenpad, auf einem der Server eine Datei, an der wohl  die französischen Ermittlungsbehörden interessiert waren.  Der Vorgang der Serverbeschlagnahmung und -durchsuchung richtet sich also nicht explizit gegen die Piratenpartei, sondern um dieses eine Pad.

„Hackt’s eigentlich?“, war meine erste Reaktion, ich mein, wegen einer Datei, die auf einem Server gehostet wird, wird mal eben die gesamte Bundes-IT lahmgelegt. Die Bundesinfrastruktur wird damit zum Erliegen gebracht, was für eine Partei, die gerade die digitale Kommunikation stark nutzt fatal ist, noch dazu, da in 2 Tagen Bürgschaftswahl in Bremen ist. Tolle Sache.. hier sollte man aufjedenfall einmal die Frage der Verhältnismäßigkeit stellen.Um Aufklärung wird gebeten. Ich bin aufjedenfall gespannt.

Ein paar Pressestimmen zu Servergate
Futurzone.at
ZDFheute
Netzpolitik.org

Advertisements

~ von Dante - 20. Mai 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: