Chinas Geisterstädte

Wie bringt man die Wirtschaft zum Brummen? Zum Beispiel mit großen Bauaufträgen. Also darf’s eine neue Staatsoper oder ein Wolkenkratzer sein? Ach was wie wär’s mit einer ganzen Stadt? So passiert es zur Zeit in China. New Ordos ist eine dieser modernen Geisterstädte. Geisterstadt deshalb, weil die Stadt für 1 Millionen Menschen konzipiert wurde, aber nur 28.ooo dort wohnen.

Links zum Thema: Hier, hier und hier.

Advertisements

~ von Dante - 11. April 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: