Farbkorrektur

Ich hab heute einmal ein Foto rausgekramt, dass ich am 31.12.2009 beim Piratengrillen geschossen hab (nein, wir haben nicht Piraten gegrillt, sondern es war eine Aktion des Stammtisch Ludwigsburg der Piratenpartei um das Jahr noch schön ausklingen zu lassen). Mit diesem Foto, möchte ich zeigen, wie man, mithilfe einiger kurzer Korrekturen der Farbe, die ganze Stimmung des Fotos verändern kann.

Hier also das Original

31.12.2009

So im nächsten Bild, hab ich den Rot-Ton etwas runtergeschraubt, Blau betont und am Ende die Farbsättigung runtergeschraubt. Das Ergebnis wirkt jetzt trostloser, melancholischer als das Original.


Beim diesem bin ich nun genau andersrum verfahren, Blau geschwächt, Rot und Grün gestärtk, dazu noch die Farbsättigung hochgeschraubt und als Ergebnis wirkt das ganze jetzt Wärmer und freundlicher.


Das wars auch schon und man sieht, das bereits leichte Änderungen Großes bewirken können. (Benutzt hab ich für das ganze im Übrigen die kostenlose Software Gimp).

Advertisements

~ von Dante - 9. August 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: