Sommer, Sonne, Luzifer

Schwarzer Anzug, schwarzes Hemd, schwarze Weste und ein rote Krawatte. Klingt nicht unbedingt, nach dem perfekten Outfit bei angenehmen 33°C. Trotzdem befand ich mich gestern in diesem Outfit in Friedrichshafen. Der Grund war nicht etwa, das Testen von tragbaren Saunen, sondern ein Fotoshooting von Vogelscheuche mit dem Thema „Satanshimmel voller Geigen“. Dabei handelt es sich um ein Lied von Samsas Traum (ebenso wie Ein Foetus wie Du), welches  Lenaversucht in Bilder zu fassen. Deswegen durfte ich in diesem schnieken Outfit den Luzifer darstellen.

Zum Lied

Vorgeschichte:

Samuel und Lilith sind ein Liebespaar, das mit Liliths Tod auseinandergerissen wird. Im Normalfall würde Lilith nun in den Himmel aufsteigen.  Blöderweise herrscht da grad ziemliches Chaos weil der Erzengel Gabriel, aus Eifersucht auf die Menschen, mal eben beschlossen hat ebenjene  auszulöschen. Konsequenz: Schlacht im Himmel, Tote sind verdammt auf Erden zu wandeln. Im Verlauf der Schlacht trifft Samuel, der eigentlich selbst  nicht mehr wirklich Lust am Leben hat, auf den Erzengel Michael, der geschlagen von Gabirel, gerade seine letzten Atemzüge macht. Michael gibt  Samuel den Auftrag Luzifer zu rufen, da dieser der einzige ist der Gabriel noch aufhalten könnte.

Inhalt des Liedes

Das Lied dreht sich nun genau darum, Samuel ruft Luzifer an, damit dieser gegen Gabriel vorgeht und Lilith ihren Frieden finden kann. Luzifer willigt ein will, jedoch als Preis dafür die Seele Samuels. Samuel weiß nicht so recht, ob er Luzifer trauen kann
Samuel :
Kann ich dieses Opfer bringen?

Weiß ich, ob aus dieser Kehle nicht nur Teufelsworte dringen?

In diesem Moment erscheint ihm Lilith die ihn versucht von dem Handel abzuhalten
Lilith :
Oh Samuel, mein Samuel,

Lasse Dich nicht fallen !

Jedoch bringen die Versuche Liliths im Endeffekt nichts und Samuel übergibt seine Seele Luzifer.

Fotos auf Dead-Hands

Advertisements

~ von Dante - 16. Juli 2010.

2 Antworten to “Sommer, Sonne, Luzifer”

  1. Auf was basiert denn das Lied, bzw. die Vorgeschichte…?
    Liebe Grüße,
    Mi

  2. Naja, das Lied ist vom ersten Album von Samsas Traum „Die Liebe Gottes“ und des ganze Album erzählt ja im Endeffekt die Geschichte, ob des jetzt auf irgendwas genau basiert kann ich dir nicht sagen. Aber hier mal der Wikipedia-Link wo die Geschichte nochmal schön zusammengefasst wird
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Liebe_Gottes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: