Sturmovertüre

Das Licht verdunkelt
Des Regens Gischt
Unwirklichkeit
Verwischt die Sicht

Verwunschene Pforten
Des Himmels offen
Nass spült weg
Was uns betroffen

Verloren scheint’s
Das was gekannt
Der Wind, er weht
die Welt vergeht

10. März 2009

Advertisements

~ von Dante - 8. Juni 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: